Zu- und Abgänge - Saison 2020/21

Der Spielbetrieb ruht wegen der Corona-Pandemie schon seit Mitte März. Der Aufstieg in die Heide-Wendland-Liga wurde nach dem Saisonabbruch am grünen Tisch erreicht. Hinter den Kulissen haben die Verantwortlichen fleißig am Kader für die neue Saison gebastelt und so präsentieren die Grün-Weißen den ein oder anderen Neuzugang. Vom TuS Ebstorf wechselt Alexander Mattern ins Ilmenaustadion. "Wir freuen uns, dass Alex sich für uns entschieden hat, und gehen davon aus, dass er schnell zu einem Führungsspieler werden kann", sagt Co-Trainer Florian Beye. Aus der Jugend des MTV Treubund Lüneburg kommt der erst 17-jährige Michael Maier zum TSV. Hier trifft er auf seinen älteren Bruder Viktor. Aus dem eigenen Nachwuchs rücken zudem Michael Masch, Max Anderfuhr, Pascal Schubert und Marco Neumann in die Liga-Mannschaft auf. "Die Jugendspieler bringen viel Talent und Willen mit und geben uns noch mehr Möglichkeiten", meint Beye.

 

Dem gegenüber steht mit Tim Bublitz lediglich ein Abgang. Den Defensivallrounder zieht es zum SV Wendisch Evern in die Bezirksliga. Schon vor der corona-bedingten Pause hatte ihn zuletzt eine Verletzung zurückgeworfen. "Wir wünschen Tim alles Gute für seinen Neustart in Wendisch Evern", erklärt Co-Trainer Beye. Gemeinsam mit Trainer Florian Schick blickt er zuversichtlich auf die neue Saison.

Neuzugänge

Alexander Mattern (TuS Ebstorf)
Michael Maier (U17 MTV Treubund Lüneburg)
Michael Masch (eigene U18)

Pascal Schubert (eigene U18)

Max Anderfuhr (eigene U18)

Marco Neumann (eigene U18)

Abgänge

Tim Bublitz (SV Wendisch Evern)